News aus dem Monat Januar 2015

SG Calw-Tübingen bleibt zuhause weiter ungeschlagen

13_2015_01_30_Anlage 1   Calw, den 30.01.2015. Die Regionalliga-Floorballer der SG Calw-Tübingen bleiben vor heimischer Kulisse weiter ungeschlagen. Beim Heimspieltag am vergangenen Wochenende erkämpfte sich die SG im Spitzenspiel gegen die SG Rohrdorf-Nürnberg ein leistungsgerechtes 3:3-Unentschieden. In der zweiten Partie des Tages gegen den FC Stern München revanchierten sich die Gastgeber für die deutlich 3:7-Hinspielniederlage vor Wochenfrist und siegten gegen einen zugegebenermaßen stark ersatzgeschwächten Gegner am Ende deutlich mit 6:3.
   
SG Calw-Tübingen – SG Rohrdorf-Nürnberg 3:3 (1:1, 1:1, 1:1). Gleich im ersten Spiel wurde es richtig spannend in der Sporthalle des Berufsschulzentrums in Calw-Wimberg. Nur ein Punkt trennten die Mannschaften in der Tabelle. In jedem Drittel war die SG Calw-Tübingen in Führung gegangen, doch der Spielgemeinschaft aus Bayern gelang immer der Ausgleich. Barbarar Nikolaus hatte nach fünf Minuten mustergültig für Raphail Kalpakidis aufgelegt, der die frühe Führung erzielte.  Diese sollte allerdings nur bis zur 15. Minute anhalten. Im zweiten Drittel war es Stefan Ardeleanu, der die SG aus Baden Württemberg wieder auf Kurs brachte. Allerdings nur für zwei Minuten, da gelang den Bayern ein Überzahltreffer nach einer Zweiminutenstrafe für die SG Calw-Tübingen. Im Verlauf des zweiten Drittels erspielte sich die SG Calw-Tübingen ein Chancenplus, konnte dieses aber nicht nutzen. Im Gegenzug landeten im letzten Drittel einige Schüsse des Gegners am Torgehäuse. Das Spiel blieb weiter spannend. Sieben Minuten vor Spielende war es erneut Raphail Kalpakidis, der seine Mannschaft in Führung brachte. Aber auch diesmal gelang es nicht den Vorsprung auszubauen oder zu halten, die Bayern legten nach und erzielten drei Minuten vor Spielende den erneuten Ausgleichstreffer.

 

SG Calw-Tübingen – FC Stern München. 6:3 (0:1, 2:3, 1:2). Die stark ersatzgeschwächten Münchner, die nur mit acht Feldspielern angereist waren und im Verlauf des Spieltages noch zwei Verletzungen zu beklagen hatten, lieferten sich einen aufopferungsvollen Kampf mit der SG. Die Münchner zogen sich in die eigene Hälfte zurück und warteten auf Konter. Die Spielgemeinschaft fand jedoch deutlich besser ins Spiel als noch im Hinspiel, als man im ersten Drittel mit 0:5 unter die Räder gekommen war. Ein Überzahlspiel brachte in der dritten Minute die wichtige Führung. Mathias Lother hatte Stefan Ardelenu ins Szene gesetzt und der aktuelle Topscorer der Liga ließ sich nicht zweimal bitten. In der Folge drängte die SG auf einen weiteren Treffer, ließ dabei jedoch die letzte Konsequenz vermissen. Einen super Start ins zweite Drittel erwischte dann die erste Reihe der SG. Raphail Kalpakidis erzielte 40 Sekunden nach Wiederanpfiff das 2:0. Wie wichtig dieser Treffer war, sollte sich sieben Minuten später zeigen. Ein schnell vorgetragener Konter der Münchner führte zum Anschlusstreffer. Zwei Treffer von Mathias Lother und Raphail Kalpakidis zwischen der 35. und 37. Spielminute, schafften in der Folge etwas Abstand. Aber die Bayern blieben dran und konnten noch vor der zweiten Pause das 4:2 erzielen. Unnötig spannend aus Sicht der SG wurde es dann nochmal mit Beginn des letzten Drittels. Ein weiterer Treffer des FC Stern ließ die Bayern weiter hoffen. Ein Doppelschlag von Stefan Ardelenau und Kapitän Marcel Volz in der 49. Spielminute sicherte der SG jedoch die wichtigen drei Punkte. Somit bleibt die SG Calw-Tübingen nach zehn Spielen weiter ganz oben dran, sehr zur Freude der beiden Trainer Andreas Kappler und Clemens Alex. 
 

 

TSV Calw v. 1846 e.V. hat seine langjährigen Mitglieder geehrt

13_2015_01_27_Anlage 1   Calw, den 27.01.2015. Bereits eine kleine Tradition ist es langjährige Mitglieder nicht im Rahmen der Jahreshauptversammlung zu ehren, sondern diese zu einem gesonderten Ehrungsnachmittag einzuladen. So auch am vergangenen Sonntag, als 39 Jubilare in den Gasthof Zum Hirsch nach Oberreichenbach eingeladen waren um sie für ihr rundes Vereinsjubiläum im Jahr 2014 zu ehren. Viele Mitglieder waren der Einladung mitsamt ihrer Partner gefolgt um von Hans-Joachim Hartmann, dem 2. Vorsitzenden des TSV die Ehrungsurkunde überreicht zu bekommen.
   
Hugo Bott, 1. Vorsitzender des TSV Calw, nutzte die Gelegenheit, den Jubilaren für ihre Treue zum Verein zu danken. „Eine Treue, die in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich ist“, betonte Bott. Er befürchte daher, so Bott weiter, „dass Ehrungen wie diese in Zukunft wahrscheinlich noch seltener werden.“ Der Vorstand nutzte zugleich die Gelegenheit aus dem aktuellen Geschehen des größten Calwer Vereins zu berichten. Anschließend lud er alle anwesenden Mitglieder zum gemütlichen Beisammensein bei Speis und Trank ein, darunter auch Hermann Lörcher, der mit 75 Mitgliedsjahren die Ehrung für die längste Mitgliedschaft erhielt.

 

Im Einzelnen geehrt wurden Hermann Lörcher (75 Jahre), Dorothea Gräf, Hannelore Roller, Ursula Roller Irmgard Scheuerle, Winfried Stoll (alle 60 Jahre), Christoph Bay, Walter Beyer, Detlef Dagne, Wolfgang Gräf, Hubert Wolf, Sigrid Wolf (alle 50 Jahre), Sabine Keller, Joachim Kübler, Thomas Kübler, Jürgen Mast, Petra Pfrommer, Heide Schmitt, Wilfried Seidt, Bernd Stoll, Thomas Stoll und Frank Vogel (alle 40 Jahre) sowie Reiner Bieda, Ulf Boy, Karl-Michael Ebinger, Roman Erath, Tobias Erath, Emma Frank, Andreas Hees, Anne Keller, Carmen Malik, Carola Mauch, Ehrenreich Neururer, Petra Neururer, Wolfgang Rittig, Rolf Römer, Wilma Schaub, Michael Schenk und Hans van Beuningen für je 25 Jahre Mitgliedschaft.
 

 

Die Ergebnisse unserer Teams vom Wochenende (23. – 25.01.2015)

SSport
10_2015_01_26_TopStory   Calw, den 26.01.2015. Mit zwei Siegen haben unsere Faustball-Frauen die DM-Endrundenteilnahme endgültig klar gemacht. Die Herren qualifizierten sich derweil für die Aufstiegsrunde in die 2. Bundesliga. Dort klopfen mittlerweile auch unsere Regionalliga-Floorballer an. Nach vier Punkten am Wochenende vor heimischer Kulisse ist die SG Calw-Tübingen in der Tabelle weiter ganz oben mit dabei. Das sind auch unsere Vollyballerinnen. Diese verpassten nach einem Sieg in der ersten Partie beim Heimspieltag im zweiten Spiel nachzulegen und wieder auf Tabellenplatz eins zu klettern.

 
Die Ergebnisse des zurückliegenden Wochenendes (23. – 25. Januar 2015) im Überblick:  

 
Basketball  
U16 männlich Platzierung Nord VfL Herrenberg – TSV Calw 87:27 (22:7, 42:16, 75:21)  
alle Ergebnisse & Tabelle  
 


 
Faustball  
Frauen 1. Bundesliga Süd TSV Calw – TV Öschelbronn
TSV Calw – TV Segnitz
3:0 (11:6, 11:5, 11:6)
3:0 (11:6, 11:5, 11:6)
 
alle Ergebnisse & Tabelle  
Frauen Landesliga Endrunde TSV Calw 2 – TV Vaihingen/Enz 2
SpVgg Weil der Stadt – TSV Calw 2
NLV Vaihingen – TSV Calw 2
0:2 (5:11, 5:11)
2:1 (11:7, 7:11, 11:4)
2:0 (11:6, 11:8)
 
► alle Ergebnisse & Tabelle  
Männer Schwabenliga NLV Vaihingen – TSV Calw
TV Stammheim 2 – TSV Calw
1:3 (6:11, 11:6, 5:11, 7:11)
3:1 (5:11, 11:5, 11:8, 11:9)
 
► alle Ergebnisse & Tabelle  
Männer Bezirksliga NLV Vaihingen 2 – TSV Calw 2
TSV Malmsheim – TSV Calw 2
3:0 (12:10, 15:14, 13:11)
1:3 (11:6, 5:11, 7:11, 3:11)
 
► alle Ergebnisse & Tabelle  
U18 männlich, Württemb. Meisterschaft TSV Calw – TSV Gärtringen
TSV Calw – NLV Vaihingen
TSV Calw – TSV Dennach (Halbfinale)
TSV Calw – TSV Gärtringen (Spiel um Platz 3
2:0 (11:2, 11:2)
2:0 (11:6, 11:7)
0:2 (4:11, 5:11)
2:0 (11:7, 11:9)
 
alle Ergebnisse & Tabelle  
U18 weiblich, Württemb. Meisterschaft TSV Calw – TV Stammheim
TV Obernhausen – TSV Calw
TV Unterhaugstett – TSV Calw
TSV Calw – TSV Denkendorf
2:0 (11:5, 11:6)
2:1 (11:6, 7:8, 8:6)
0:2 (7:11, 4:11)
2:0 (11:9, 11:5)
 
► alle Ergebnisse & Tabelle  
 


 
Floorball  
Männer Regionalliga Süd SG Calw-Tübingen – SG Rohrdorf-Nürnberg
FC Stern München – SG Calw-Tübingen
3:3 (1:1, 1:1, 1:1)
3:6 (0:1, 2:3, 1:2)
 
alle Ergebnisse & Tabelle  
U13 gemischt BW-Cup TSV Calw – TSV Ebersgöns
TV Schriesheim – TSV Calw
TSV Ebersgöns – TSV Calw
TSV Calw – TV Schriesheim
3:9
9:1
9:4
0:17
 
► Wird ausgespielt als Turnierserie, daher keine Tabelle vorhanden  
 


 
Handball  
Männer Landesliga Staffel 2 HSG Albstadt – SG HCL 40:20 (19:9)  
alle Ergebnisse & Tabelle  
Männer Kreisliga A SKV Rutesheim 2 – SG HCL 2 28:27  
alle Ergebnisse & Tabelle  
A-Jugend männlich Bezirksliga SKV Rutesheim – SG HCL 51:19  
alle Ergebnisse & Tabelle  
B-Jugend männlich Bezirksklasse SV Aidlingen – SG HCL 22:26  
alle Ergebnisse & Tabelle  
C-Jugend männlich Bezirksliga HSG Schönbuch – SG HCL 22:35  
alle Ergebnisse & Tabelle  
D-Jugend männlich Bezirksliga SG Leonberg/Eltingen – SG HCL 29:36  
alle Ergebnisse & Tabelle  
D-Jugend männlich Kreisliga A TSV Altensteig – SG HCL 2
SG HCL 2 – SG Leonberg/Eltingen 2
18:5
15:12
 
► alle Ergebnisse & Tabelle  
D-Jugend weiblich Kreisliga A SG HCL – SV Aidlingen
SG HCL – TSV Altensteig
7:11
11:7
 
► alle Ergebnisse & Tabelle  
 


 
Volleyball  
Frauen A-Klasse 1 West TSV Calw – TSV Freudenstadt
TSV Calw – SpVgg Holzgerlingen
3:0
2:3
 
alle Ergebnisse & Tabelle  

 
► Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.  
► Fehlende Ergebnisse können jederzeit per eMail an die TSV-Geschäftsstelle nachgemeldet werden.  

Die Ergebnisse unserer Teams vom Wochenende (16. – 18.01.2015)

SSport
10_2015_01_19_TopStory   Calw, den 19.01.2015. Mit einer Niederlage in Rottenburg beenden unsere Kreisliga-Basketballer ihre Saison 2014/2015. Derweil befinden sich die Faustball-Damen weiter auf DM-Endrundenkurs. Zwar waren die Bundesliga-Frauen gegen Dennach ohne jede Chance, gegen Angstgegner TSV Niedernhall gelang allerdings ein deutlicher Sieg. Diesen verpassten die Landesliga-Handballer im Heimspiel gegen die SG H2Ku Herrenberg. Das 22:22 bedeutete zwar einen Punktgewinn, der bringt die SG HCL im Kampf gegen den Abstieg aber auch nicht wirklich weiter.

 
Die Ergebnisse des zurückliegenden Wochenendes (16. – 18. Januar 2015) im Überblick:  

 
Basketball  
Männer Kreisliga Nordwest TV Rottenburg 2 – TSV Calw 83:48 (11:12, 26:24, 52:34)  
alle Ergebnisse & Tabelle  
 


 
Faustball  
Frauen 1. Bundesliga Süd TSV Niedernhalle – TSV Calw
TSV Dennach – TSV Calw
0:3 (5:11, 9:11, 5:11)
3:0 (11:3, 11:2, 11:6)
 
alle Ergebnisse & Tabelle  
Männer Schwabenliga TSV Calw – TV Ochsenbach
TSV Calw – TG Biberach
3:1 (7:11, 11:8, 11:6, 11:7)
3:0 (11:5, 11:8, 11:9)
 
► alle Ergebnisse & Tabelle  
Männer Bezirksliga TSV Calw 2 – TV Trichtingen 2
TSV Calw 2 – TSV Gärtringen 2
3:0 (11:7, 11:3, 11.4)
2:2 (11:7, 11:8, 5:11, 7:11)
 
► alle Ergebnisse & Tabelle  
Männer Ü35 Verbandsliga TSV Calw – TV Vaihingen/Enz
TSV Calw – TSV Gärtringen
TSV Calw – NLV Vaihingen
TSV Calw – TSV Schwieberdingen
1:1 (6:11, 11:5)
0:2 (9:11, 8:11)
0:2 (7:11, 4:11)
0:2 (5:11, 10:12)
 
alle Ergebnisse & Tabelle  
 


 
Floorball  
Männer Verbandsliga Baden-Württemberg TSV Calw – FBC Heidelberg
TV Schriesheim – TSV Calw
6:2 (2:2)
7:4 (3:2)
 
alle Ergebnisse & Tabelle  
 


 
Handball  
Männer Landesliga Staffel 2 SG HCL – SG H2Ku Herrenberg 22:22  
alle Ergebnisse & Tabelle  
Männer Kreisliga A SG HCL 2 – SV Aidlingen 20:17  
alle Ergebnisse & Tabelle  
Frauen Kreisliga A SG HCL – TSV Heimsheim 32:3  
alle Ergebnisse & Tabelle  
A-Jugend männlich Bezirksliga SG HCL – TV Großengstingen 25:24  
alle Ergebnisse & Tabelle  
B-Jugend männlich Bezirksklasse SG HCL – SG Nebringen/Reusten 35:25  
alle Ergebnisse & Tabelle  
C-Jugend männlich Bezirksliga SG HCL – SpVgg Mössingen 28:22  
alle Ergebnisse & Tabelle  
C-Jugend männlich Kreisliga A SG HCL 2 – HSG Böblingen/Sindelfingen 2 25:23  
alle Ergebnisse & Tabelle  
D-Jugend männlich Bezirksliga SG HCL – SG Ober-/Unterhausen 15:20  
alle Ergebnisse & Tabelle  
 


 
Volleyball  
U20 weiblich Bezirksstaffel West 2 TSV Gärtringen – TSV Calw
VC Nagold – TSV Calw
0:2
0:2
 
alle Ergebnisse & Tabelle  
Mixed 2/4 C4 West TSV Calw – VfR Klosterreichenbach 2
TSV Altingen – TSV Calw
2:0
2:1
 
alle Ergebnisse & Tabelle  

 
► Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.  
► Fehlende Ergebnisse können jederzeit per eMail an die TSV-Geschäftsstelle nachgemeldet werden.