Betriebliche Gesundheitsangebote – jetzt im TSV Sportzentrum

  Calw, den 22.03.2018. Gesunde Mitarbeiter sind für Unternehmen ein wichtiger Erfolgsfaktor. Denn ohne leistungsfähige und motivierte Belegschaft leidet die Qualität und die Produktivität – und damit die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. Dr. Hellen Bammel, Inhaberin der gleichnamigen Tierarztpraxis in Calw-Wimberg hat dies erkannt und kooperiert seit Anfang März mit dem TSV Sportzentrum des TSV Calw. „Ich halte die Kooperation mit dem TSV Sportzentrum für ein gutes Instrument für eine erfolgreiche Mitarbeiter-Bindung.
   

Der gemeinsame Sport fördert den Zusammenhalt im Betrieb. Darüber hinaus möchte ich das Sportzentrum unterstützen, da ich darin eine wertvolle Einrichtung sehe“, sagt Dr. Bammel, die die Vorzüge des TSV Sportzentrum seit dessen Eröffnung genießt: „Ich nutze das Sportzentrum, um mich gesund und fit zu halten. Ich schätze die sehr gute Kompetenz und individuelle Begleitung des Trainingsplans. Außerdem bietet es breit gefächerte Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen und es zeitlich sehr flexibel zu nutzen. In meiner Praxis ist der Teamgeist von entscheidender Bedeutung für unseren Erfolg. Die Gesundheit meiner Mitarbeiter liegt mir daher sehr am Herzen. Gute Fitness gibt ein gutes Gefühl, welches sich positiv auf jegliche Leistung auswirkt“, bestätigt die Tierärztin die Vorzüge der Kooperation.

 

Nicht nur für Vereine, sondern gerade auch für Firmen und Behörden macht eine solche Kooperation mit dem TSV Sportzentrum Sinn. Denn auch die Sichtweise der Beschäftigten hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert. Die wachsende Anforderung der Arbeitswelt hinsichtlich Leistungsfähigkeit, Arbeitszeit und Mobilität führt zu einem deutlich höheren Gesundheitsbewusstsein, welches Unternehmen bedienen müssen. Kein Wunder also, dass ein erhöhter Bedarf und eine steigende Nachfrage nach gesundheitsorientierten Angeboten zu verzeichnen ist, auch im TSV Sportzentrum – dem Gesundheitssport-Anbieter für Calw.

 

Mit mehr als 170 Jahren Sport und Gesundheit als Kernkompetenz sowie dem TSV Sportzentrum, das die notwendigen sportlichen Konzepte, die passenden Räumlichkeiten sowie bestens qualifiziertes Personal, vereint, bietet der TSV Calw mehrere Lösungsansätze für die Herausforderungen, denen sich Unternehmen und Behörden heutzutage stellen müssen.


► Für Informationen zur Firmenkooperation und den Lösungsansätzen steht Geschäftsführer Benjamin Knoll, zum gesamten Angebot des TSV Sportzentrum der sportliche Leiter Clemens Alex sowohl telefonisch (07051-80997700) als auch per eMail an info@tsvsportzentrum.de zur Verfügung. Natürlich lohnt sich auch ein Blick auf www.tsvsportzentrum.de, wo ebenfalls viele Informationen zum TSV Sportzentrum zu finden sind.

 

Wir begrüßen den ersten TSV-Family-Partner – die WENG GmbH

  Calw, den 21.03.2018. Der TSV Calw begrüßt seinen ersten TSV-Family-Partner – die WENG GmbH, Fahrzeuglackierung + Unfallinstandsetzung. Mit einem neuen Konzept möchte der TSV die Verbindung zwischen den Partnern aus der Wirtschaft und dem Verein interaktiver gestalten und freut sich, dass die WENG GmbH diesen Weg als erster Partner mit ihm geht.Seit 1953 kümmert sich die Firma Weng GmbH aus Calw um die fachmännische Lackierung von Fahrzeugen, die Beseitigung von Unfallschäden, Park- und Hageldellen, Folienbeschriftung und vieles mehr.
   

Mit langjähriger Erfahrung und hoher Fachkompetenz steht die Weng GmbH für Qualität und freundlichen und kompetenten Service. So können sich die Weng-Kunden im Ernstfall zum Beispiel über einen kostenlosen Ersatzwagen oder einen Hol- und Bringservice freuen. Persönliche Beratung und Hilfe bei der Abwicklung mit der Versicherung ist selbstverständlich. Die Unternehmer Linda und Michael Morhard sind selbst aktive Mitglieder der Skizunft und kennen den Verein sehr gut. Daher freut sich der TSV Calw umso mehr auf die Zusammenarbeit!


► Für mehr Informationen zum neuen Sponsoring-Konzept stehen TSV-Geschäftsführer Benjamin Knoll sowie Heike Schmid, verantwortlich für die Bereiche Marketing & Sponsoring jederzeit gerne zur Verfügung. Die Kontaktdaten der beiden gibt es hier.

 

Die Ergebnisse unserer Teams vom Wochenende (16. – 18.03.2018)

SSport

  Calw, den 19.03.2018. Mit 12:3 haben die Floorball Lions ihr letztes Saisonspiel in der Regionalliga Süd, Staffel BW bei der Sportvereinigung Feuerbach 2 mit 12:3 (5:1, 4:0, 3:2) gewonnen und sich damit in der Tabelle weiter nach oben gearbeitet, sodass der Traum vom Aufstieg in die zweite Bundesliga weiter lebt. Einen Rückschlag mussten dagegen unsere SG-Handballer in der Bezirksliga hinnehmen. Trotz couragierter Leistung unterlag die SG HCL der SpVgg Renningen am Ende mit 21:24 und muss sich damit in der Tabelle weiter nach unten orientieren.

 

Die Ergebnisse des zurückliegenden Wochenendes (16. – 18. März 2018) im Überblick:

 

 
Basketball  
► keine Spiele am zurückliegenden Wochenende  

 


 
Faustball  
► keine Spiele am zurückliegenden Wochenende  

 


 
Floorball  
Herren 1, Regionalliga Süd, Staffel BW Sportvg Feuerbach 2 – TSV Calw 3:12 (1:5, 0:4, 2:3)  
Alle Ergebnisse & Tabelle  

 

 
Handball  
Herren 1, Bezirksliga SpVgg Renningen – SG HCL 24:21  
Alle Ergebnisse & Tabelle  
Herren 2, Bezirksklasse

SG Tübingen 2 – SG HCL 2

29:26  
Alle Ergebnisse & Tabelle  
Frauen 1, Kreisliga A TSV Ehningen 2 – SG HCL 10:29  
Alle Ergebnisse & Tabelle  
A-Jugend männlich, Bezirksliga SG H2Ku Herrenberg – SG HCL 38:28  
Alle Ergebnisse & Tabelle  
B-Jugend männlich, Bezirksliga JSG Echaz-Erms 2 – SG HCL 18:34  
Alle Ergebnisse & Tabelle  
B-Jugend männlich, Kreisliga A TV Großengstingen – SG HCL 2 28:20  
Alle Ergebnisse & Tabelle  
C-Jugend männlich, Bezirksliga SG Leonberg/Eltingen – SG HCL 40:21  
Alle Ergebnisse & Tabelle  
D-Jugend gemischt, Bezirksklasse  SG H2Ku Herrenberg – SG HCL 21:27  
Alle Ergebnisse & Tabelle  
C-Jugend weiblich, Bezirksklasse HSG Schönbuch – SG HCL 6:28  
Alle Ergebnisse & Tabelle  
E-Jugend gemischt, 6 + 1, Bezirkspokal

SG Nebringen/Reusten – SG HCL

SG HCL – SG H2Ku Herrenberg

SG HCL – SG Leonberg/Eltingen

11:4

4:15

4:13

 
Alle Ergebnisse & Tabelle  

 
Volleyball  
► Die Saison 2017/2018 ist beendet.  

 
► Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.  
► Fehlende Ergebnisse können jederzeit per eMail an die TSV-Geschäftsstelle nachgemeldet werden.  

TSV Sportzentrum erweitert sein Rehasport-Angebot

  Calw, den 13.03.2018. In einer stetig älter werdenden Gesellschaft und bei dauernd wachsender Belastung im Arbeitsalltag spielen Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Lebensqualität eine immer größere Rolle. Kein Wunder also, dass die Nachfrage nach gesundheitsorientieren Angeboten dauerhaft steigt – so auch im TSV Sportzentrum, dem Gesundheitssport-Anbieter für Calw. Insbesondere die Nachfrage nach Rehasport-Angeboten hat beim TSV Calw seit dem Umzug ins TSV Sportzentrum sprunghaft zugenommen.
   

In den beiden Kursräumen, den modernen Umkleiden und bei barrierefreiem Zugang sowie speziell ausgebildeten und lizenzierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern finden Rehasport-Patienten beste Rahmenbedingungen vor um „Menschen mit Beeinträchtigung bzw. von einer Behinderung bedrohten Menschen durch ein spezielles Angebot wieder auf Dauer in das Arbeitsleben und die Gesellschaft einzugliedern“, so die Definition für Rehabilitationssport.

 

„Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, durch spezielle Übungsangebote, die auf die Art und Schwere der Erkrankung oder Einschränkung und den individuellen gesundheitlichen Allgemeinzustand der Teilnehmer abgestimmt sind, das Rehabilitationsziel zu erreichen oder zu sichern“, sagt Clemens Alex, Sportlicher Leiter des TSV Sportzentrum und selbst ausgebildeter Rehasport-Übungsleiter. Er ergänzt: „In den Bereichen Orthopädie, dazu zählen Erkrankungen der Wirbelsäule, Haltungsschwächen, Hüft- & Gelenkprothesen, Gelenkschäden, Osteoporose und Rheuma bzw. Arthrose, sowie bei Herz-Kreislauferkrankungen, Asthma und Diabetes helfen wir bereits heute vielen Menschen ihre Kraft und Ausdauer zu verbessern, die Koordination und Beweglichkeit zu schulen und damit die Lebensqualität zu steigern.“

 

Möglich wird dies zukünftig auch für Menschen während oder nach einer Krebserkrankung sowie für Lungenpatienten, denn der TSV Calw baut sein Rehasport-Angebot im TSV Sportzentrum weiter aus. Vormerkungen für die bereits bestehenden Angebote sowie für die in Kürze geplanten Angebote sind daher ab sofort möglich. Die passende Verordnung (Formular 56: Antrag auf Kostenübernahme für Rehabilitationssport) gibt es übrigens auf Nachfrage beim behandelnden Arzt oder in der Rehaklinik.


► Mehr Informationen zum Rehasport im TSV Sportzentrum und dem gesamten Angebot gibt es online unter www.tsvsportzentrum.de, unter der Rufnummer 07051-80997700 oder persönlich im TSV Sportzentrum während der Öffnungszeiten (Mo. – Fr. 08 – 22 Uhr, Sa. 10 – 18 Uhr, So. 09 – 15 Uhr).