Wir begrüßen den nächsten TSV-Family-Partner: Die Druckerei Schröter

 

  Calw, den 18.07.2018. Für die Kunden vor Ort und einfach da sein, wenn es brennt – das sind zwei Servicemaximen, die sich die Druckerei Schröter um Inhaber Thomas Thurm und Axel Schwemmle auf die Fahnen geschrieben hat. Wir begrüßen den neuen TSV-Partner, der auch allerhand vereinstaugliche Produkte anbietet. Vom Banner und Roll-Ups über Give-Aways bis hin zu Zeitungen oder Heften zu speziellen Anlässen zaubert die Druckerei tolle Ergebnisse.Das Gute daran ist, dass alles individuell angepasst werden kann.
   

Im Vergleich zu anderen Druckereien oder dem Internetangebot, macht diese persönliche Note der Druckerei Schröter den Unterschied. Auch für private Zwecke wie Hochzeiten oder Taufen hält die Angebotspalette gute Ideen parat. Brauchen Sie Anregungen? Dann sprechen Sie Herrn Thurm und sein Team gern an! Weitere Informationen demnächst wieder unter www.druckpartner.com. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!   

► Mehr Informationen zur Druckerei Schröter gibt es unter www.druckpartner.com. Wir freuen uns auf eine gute Partnerschaft


► Für mehr Informationen zum neuen Sponsoring-Konzept stehen TSV-Geschäftsführer Benjamin Knoll sowie Heike Schmid, verantwortlich für die Bereiche Marketing & Sponsoring jederzeit gerne zur Verfügung. Die Kontaktdaten der beiden gibt es hier.

 

Sportabzeichen-Team bietet Sondertermine an

65_Logo_Sportabzeichen   Calw, den 17.07.2018. Über die Sommermonate von Juni bis Ende September bietet unser Sportabzeichen-Team die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens an. Immer mittwochs ab 18 Uhr – so auch wieder morgen Abend – werden im Georg-Baumann Stadion (Oberriedter Straße, Calw-Wimberg) leichtathletische Übungen abgenommen. Am Freitag dieser Woche bieten die Prüfer nun auch Sondertermine zur Abnahme der Disziplin Radfahren über die verschiedenen Distanzen an. Die Sondertermine im Überblick:
   

 

  • Freitag, 20. Juli, 18 Uhr, Walkmühleweg, Calw: Abnahme der Raddisziplinen (5, 10 + 20 km sowie 200 m fliegender Start) 

 


► Mehr Informationen zum Sportabzeichen gibt es unter www.tsvcalw.de/sportabzeichen
 

TSV Calw veranstaltet 1. TSV eSport-Turnier am 20. Juli 2018

  Calw, den 11.07.2018. Kann eSport breitensportfähig sein, was können wir als Verein eSportlern bieten, welche Chancen und Risiken bietet eSport und wie gehen wir als Verein damit um? Das sind drei Fragen, auf die wir aktuell noch keine Antworten haben. Dennoch sind wir offen für das Thema eSport und wollen uns mit den Fragestellungen im Rahmen des diesjährigen FSJ-Projektes auseinandersetzen. Los gehts am 20. Juli 2018 mit dem 1. TSV eSport-Turnier im TSV Sportzentrum – die Anmeldung dazu ist ab sofort möglich.
   

Das Thema eSport ist spätestens seit der Aufnahme in den Koalitionsvertrag der aktuellen Bundesregierung in aller Munde. Der Deutsche Olympische Sportbund führt aktuell Gespräche mit dem eSport-Verband Deutschland und der Württembergische Landessportbund e.V. hat sich mit dem Thema im Rahmen seines Wissenschaftsforum ebenfalls beschäftigt.

 

Auch der Breitensport erkennt nach und nach die Chancen von eSport für sich, sodass sich auch für uns als Verein die Frage stellt, wie mit dem Thema umzugehen ist. Im Rahmen eines FSJ-Projektes wollen wir uns der Diskussion „Pro oder Contra eSport“ stellen. Dabei verfolgen wir folgende Ziele:

 

  • Einstieg in das Thema eSport beim TSV Calw

 

  • Organisation & Durchführung eines eSport-Turniers in Calw am Freitag, den 20. Juli 2018 um auf das Thema eSport in Calw & Umgebung aufmerksam zu machen sowie Feedback für die weitere Entwicklung des Themas zu erhalten
    ⇒ hier gehts zur Turnieranmeldung

 

  • Organisation & Durchführung eines Qualifikationsturniers in Calw mit dem Ziel Spieler für den TSV Calw zu gewinnen, die dann im Herbst bei einem überregionalen Turnier (voraussichlich am Sa., 10. November 2018 in Fellbach-Schmiden) für den TSV Calw gegen andere Breitensportverein (u.a. VfL Herrenberg) antreten

 

  • Installation von regelmäßigen Trainingsterminen und daraus resultierend ggfs. Gründung einer neuen Abteilung, die die Anforderungen einer neuen Sportart mit den Werten eines Vereins verknüpft

► Mehr Informationen zu unseren Überlegungen, zum Thema eSport sowie zum 1. TSV eSport-Turnier gibt es hier.

 

Dietrich Pfeilsticker ist Baden-Württembergischer Meister im modernen Vierkampf

  Calw, den 10.07.2018. Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaft im modernen Vierkampf, die bestens organisiert von Familie Öttinger am zurückliegenden Wochenende beim TV Wiblingen 1905 e.V. stattfanden, nahm mit Dr. Dietrich Pfeilsticker auch im Sportler des TSV Calw v. 1846 e.V. daran teil. Nach Schwimmen, Fechten und Laser-Run war der gelernte Fechter und mittlerweile als Multisportler aktive Pfeilsticker bester Sportler seiner Altersklasse, was gleichbedeutend mit dem Baden-Württembergischen Meistertitel war.
   

Die 50 m Kraul in 46,2 Sekunden brachten dem Calwer schon einmal einiges an Punkten ein. Im Fechten überholte er seinen größten Konkurrenten, Roger Menck, um einen Sieg, obwohl dieser seinen Heimvorteil auszunutzen versuchte – auch hier also eine ganze Menge Punkte. Letztendlich ergab sich mit einer Punktzahl von 1.124 Punkten der Gesamtsieg. Aber erst musste der Laser-Run bewältigt werden: 3x 400 Meter Laufen im Wechsel mit Schießen mit der Laser-Pistole auf 10m. Obwohl das Treffen diesmal nicht so richtig klappen wollte, konnte Pfeilsticker mit seiner Leistung beim Laufen überzeugen.