Präventionssportkurse „Wirbelsäulengymnastik starten am 31. März 2016

13_2016_03_29_Anlage 1   Calw, den 29.03.2016. Am kommenden Donnerstag, den 31. März 2016 starten im Therapiezentrum des Calwer Krankenhauses um 14 Uhr sowie um 15 Uhr zwei neue Präventionssportkurse „Wirbelsäulengymnastik“. Die beiden Kurse sind mit den Gütesiegeln „Pluspunkt Gesundheit.DTB“ und „Sport pro Gesundheit“ ausgezeichnet, sodass die Kursgebühren von vielen Krankenkassen bezuschusst werden.  In beiden Kursen sind noch Plätze frei, für die auch kurzfristig eine Anmeldung noch möglich ist.
   
„Wirbelsäulengymnastik“ verbessert durch gezielte Übungen für den Schulter-, Nacken- und Lendenwirbelbereich sowohl die Beweglichkeit, als auch die Körperhaltung. Um muskulären Dysbalancen und Verspannungen vorzubeugen, wird die Muskulatur rund um die Wirbelsäule mobilisiert, gekräftigt und gedehnt. Die Pilates-Methode macht die Gymnastik noch wirkungsvoller, da durch den Einsatz bewusster Atmung auch die Tiefenmuskulatur (v.a. Beckenboden- und tiefe Bauchmuskeln) gekräftigt und zusätzlich die Konzentration und Koordination gefördert wird. 

► Die vollständigen Kursdetails sowie das Anmeldeformular gibt es im im Bereich Kurse oder persönlich auf der TSV-Geschäftsstelle. Der Kursflyer 2015/2016, in dem alle Informationen noch einmal ausführlich dargestellt sind, liegt auch in vielen Calwer Geschäften aus.