News aus dem Monat September 2014

Neue Sportkurse starten am kommenden Montag, den 22.09.

[insert_php] $zid = rand().rand(); [/insert_php]
13_2014_09_10_Anlage 1  
Calw, den 18.09.2014. Am kommenden Montag den 22. September 2014 beginnt das neue Kursprogramm des TSV Calw v. 1846 e.V. Neben Gesundheitssportkursen, finden sich neue Fitness- und Entspannungskurse im Programm. Sie können wählen zwischen dem Klassiker „Bauch-Beine-Po“, der vormittags stattfindet sowie Neuheiten wie „High-Intensity-Training“ und „Tai Chi“. Ab Januar 2015 kommen dann mit „Wushu-Fitness“, eine Verbindung von Tanz und Kampfkunst, sowie dem Outdoor-Angebot „Nordic-Walking“ weitere Kurse hinzu.
   
„High-Intensity-Training“ verbindet Kraft-Ausdauer-Elemente in einem Intervalltraining mit diversen Kleingeräten und fetziger Musik. „Tai Chi“ schult ihr Körperbewusstsein und verbessert auf sanfte Art und Weise die Koordination von Muskeln und Gelenken.

 

► Weitere Informationen zu den Kursen sowie das Anmeldeformular gibt es im Bereich Kurse oder persönlich auf der TSV-Geschäftsstelle. Der Kursflyer 2014/2015, in dem alle Informationen noch einmal detailliert dargestellt sind, liegt auch in vielen Calwer Geschäften aus.

 

Neue Anfängerkurse in der Abteilung Taekwondo ab dem 22. September 2014

[insert_php] $zid = rand().rand(); [/insert_php]
13_2014_09_17_Anlage 1   Calw, den 17.09.2014. Bei der letzten Kup-Prüfung, die die Taekwondo-Abteilung des TSV Calw v. 1846 e.V. direkt vor den Sommerferien durchführte, hatten sich alle 14 Schüler, die zum Teil zum ersten Mal zu einer solchen Prüfung angetreten waren, gut auf ihr Prüfungsprogramm vorbereitet und letztlich auch mit Erfolg bestanden. Das Bild zeigt die Prüflinge.
Ein neuer Anfänger-Kurs startet indes am kommenden Montag, den 22.09.2014 ab 17 Uhr in der Walter-Lindner-Sporthalle – interessierte Kinder sind herzlich zu einem Schnuppertraining eingeladen.
   
Zum Prüfungsprogramm der aus Korea stammenden Kampfsportart gehört neben der Vorführung eines genau vorgeschriebenen Bewegungsablaufs, des sogenannten Pomsae, auch ein abgesprochener Kampf mit einem Partner, in dem die Grundtechniken demonstriert werden. Außerdem müssen verschiedene Faust- und Fuß-Schläge auf einer Hand-Pratze gezeigt werden, die auch im Freikampf angewandt werden. Schüler mit einem höheren Gurt-Grad müssen zudem einen Freikampf zeigen und ein oder mehrere Bretter mit vorgeschriebenen Techniken zerschlagen. Auch sollten sie demonstrieren können,  wie sie sich bei verschiedenen Angriffen schützen können.
 
Erfolgreich bestanden haben die Kup-Prüfung Ela-Canel Oktay, Lukas Pardo, Giacomo Catarraso, Giada Catarraso, Aleyna Coban, Nihat Sabah und Max Gommel (9. Kup – weiß/gelb), Anna-Maria Hörnke, Adrian Scherping und Laura Miskic (8. Kup – gelb), Helen Nitsch, Nora Burger und Jonathan Klaka (7. Kup – gelb/grün) sowie Nelly Drzysga (4. Kup – blau).

 

Wer Interesse an der Sportart Taekwondo hat, ist beim TSV Calw v. 1846 e.V. genau richtig. Jeden Montag ab 17 Uhr trainieren die Nachwuchs-Sportler in der Walter-Lindner-Sporthalle, am kommenden Montag, den 22.09.2014 startet zudem ein neuer Anfängerkurs unter der Leitung von Trainer Wolfgang Rentschler.

 

Timon Genthner absolviert sein FSJ im Schuljahr 2014/2015

[insert_php] $zid = rand().rand(); [/insert_php]
13_2014_09_15_Anlage 1   Calw, den 15.09.2014. Wie bereits seit vielen Jahren bietet der TSV Calw v. 1846 e.V. auch in diesem Jahr wieder eine FSJ-Stelle (Freiwilliges Soziales Jahr) im Sport an. Für das Schuljahr 2014/2015 wird Timon Genthner, der Anfang September begonnen hat und dessen FSJ bis August 2015 gehen wird, diese Stelle besetzen. Der 18-jährige ist schon seit einigen Jahren Mitglied im TSV Calw v. 1846 e.V. und kommt aus der Abteilung Basketball, in der er seit nunmehr vier Jahren als aktiver Spieler mitwirkt.
   
Durch das Teilnehmen an der Kindersportschule (KiSS), entstand bereits im Vorschulalter der erste Kontakt zum Verein. Timon Genthner durchlief alle Altersgruppen der KiSS, wobei ihm schon früh ein starkes Interesse am Sport nahegelegt wurde. Dieses Interesse verfolgte er mit großem Engagement in den unterschiedlichsten Sportarten. Skifahren gehört zu seinen Favoriten. Schon als Kind raste er den Ski-Hang hinunter. Heute gibt es für ihn nichts Schöneres als bei schönem Wetter mit den Skiern in den Bergen zu sein. Des Weiteren spielte er knapp vier Jahre Tennis beim TC Stammheim, ehe auch noch Fußball beim VfL Stammheim und Basketball beim TSV Calw v. 1846 e.V. dazu kamen. Dabei entschied er sich dann für Basketball und Fußball, was er bis heute noch aktiv betreibt. 

 

Für das FSJ beim TSV Calw v. 1846 e.V. hat er sich entschieden um im Sport im Bereich der Jugendarbeit Neues zu lernen und mitwirken zu können, aber auch um Mitzuerleben wie der Sport Menschen zusammenbringt. Während des FSJ wird Timon Genthner hauptsächlich in der Kindersportschule (KiSS) Clemens Alex und Carina Ruczkowski unterstützen, als Trainer für die U18-Basketballmannschaft des TSV Calw v. 1846 e.V. fungieren sowie Schulkooperationen betreuen. Parallel dazu absolviert er eine Übungsleiterausbildung im Bereich Ballsport. Timon wird in den folgenden Monaten eine Menge Einblicke in die Sport- und Bürowelt des TSV Calw v. 1846 e.V. erlangen, wobei es sein persönliches Ziel ist, im Umgang mit Kindern noch Einiges dazuzulernen um am Ende des Jahres auch selbst Unterrichtsstunden leiten zu können.

 

GYMWELT – Fit in den Herbst mit dem TSV Calw v. 1846 e.V.

[insert_php] $zid = rand().rand(); [/insert_php]
13_2014_09_11_Anlage 1   Calw, den 11.09.2014. Baden-Württemberg bewegt sich – unter dem Markenzeichen GYMWELT! Die Devise lautet: Sich auspowern, fit halten und gesund bleiben. Bewegung ist der Ausgleich zum Stress im Alltag, fördert die Gesundheit und das Wohlbefinden.
Gleiches gilt für Wellness: Entspannung, innere und äußere Balance sind immer mehr gefragt – und können unter dem Motto „Fit in den Herbst“ auch bei der Turnabteilung des TSV Calw von 1846 e.V. gefunden werden.
   
Das geschützte Markenzeichen GYMWELT des Deutschen Turner-Bundes steht auch in Baden-Württemberg und beim Schwäbischen Turnerbund als einheitliches Erkennungszeichen und Qualitätssiegel für alle gesundheitsorientierten Vereinsangebote im Bereich Gymnastik und Fitness.

 

„Der TSV Calw v. 1846 e.V. und seine Abteilung Turnen sind sich der gesellschaftlichen Veränderungen bewusst. Deshalb bieten wir qualitativ hochwertige Fitness- und Gesundheitssportangebote für die ganze Familie und für jedes Alter an. Als Verein tragen wir dadurch dem wachsenden Gesundheitsbewusstsein in der Bevölkerung Rechnung“, erklärt Veit Elser, Abteilungsleiter Turnen beim TSV.
 

Neben einem qualifizierten Training unter Leitung von fachkundigen Übungsleitern trägt die soziale Gemeinschaft im Verein und in der Gruppe maßgeblich zu einem aktiven und gesunden Lebensstil bei. Gemeinsames „Auspowern“ und jede Menge Spaß bietet der TSV Calw v. 1846 e.V. in zahlreichen GYMWELT-Angeboten, wie zum Beispiel Angebote 60plus, Gymnastik für den Rücken sowie qualitätsgeprüfte Angebote „Pluspunkt Gesundheit“ (Sport nach Krebs bzw. Osteoporose-Prävention). Alle Angebote finden sich auf unserer Homepage im Bereich Turnen.
 

In allen Stunden gilt: Vorbeikommen und reinschnuppern. Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich willkommen!