News aus dem Monat Juni 2015

Hoher Spaßfaktor trotz wechselhaftem Wetter im Freibad

[insert_php] $zid = rand().rand(); [/insert_php]
13_2015_06_17_Anlage 1   Calw, den 17.06.2015. Bereits zum achten Mal in Folge veranstaltete die Kindersportschule (KiSS) des TSV Calw gemeinsam mit der Stadtwerke Calw GmbH im Freibad Calw-Stammheim das bei den Kindern beliebte Pfingstferienprogramm „Spiel & Spaß – trocken und nass“. Wie bereits in den vergangenen Jahren waren viele Plätze für die vier Tage in der ersten Pfingstferienwoche schnell vergeben, sodass sich über 30 Kinder an den vier Vormittagen bei Spielen im und um das Wasser wiederfanden.
   
Das KiSS-Lehrerteam, bestehend aus Clemens Alex, Carina Ruczkowski sowie dem derzeitigen FSJler Timon Genthner, hielten trotz wechselhaftem Wetter durch eine Vielzahl von Spielen mit und ohne Wasser, wie z.B. Beachvolleyball, Wasserbombe über die Schnur, Beachsoccer oder Luftmatratzenwettschwimmen, den Spaßfaktor immer hoch. Strahlende Gesichter unterstrichen das Motto dieses Ferienprogrammes, welches im nächsten Jahr erneut im „coolsten Pool der Region“ stattfinden soll.   

2. Auflage der KiSS-Outdoor-Tage war wieder ein voller Erfolg

[insert_php] $zid = rand().rand(); [/insert_php]
13_2015_06_16_Anlage 1   Calw, den 16.06.2015. Kinder in die Natur bringen und die Ferien sinnvoll zu gestalten – diese Aufgabe stellte sich auch in diesem Jahr die Kindersportschule (KiSS) des TSV Calw für die erste Pfingstferienwoche. Täglich von 13 bis 18 Uhr bereitete das KiSS-Lehrerteam, bestehend aus Clemens Alex, Carina Ruczkowski, Anna-Lena Boxhorn sowie dem derzeitigen FSJler Timon Genthner, Aktivitäten vor, welche von den 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit viel Begeisterung aufgenommen wurden.
   
Den Beginn des viertägigen Programmes machte der Besuch im Waldseilgarten Herrenberg. Die Kinder fanden sich auf unterschiedlichen „Kletterwegen“ zwischen Baumwipfeln und Ästen wieder. Den ein oder anderen hätte da schon die Höhenangst etwas überkommen können, doch mit der Unterstützung der Betreuer haben es letztendlich alle Teilnehmer aus eigener Kraft geschafft, die verschiedenen Schwierigkeitsgrade  zu meistern.

 

Nach diesem Höhenflug stand am nächsten Tag eine Wanderung ins Monbachtal an. Mit festem Schuhwerk und strammen Schrittes durchquerten alle Teilnehmer den Schwarzwald und erfreuten sich nach einem langen Marsch an einer gegrillten Wurst am Lagerfeuer. Am folgenden Tag wartete dann das Highlight der Woche auf die Teilnehmer und sogar das Wetter spielte mit. Bei Sonnenschein ging es bei einer Kanufahrt auf der Enz darum, sicher über das Wasser zu kommen und bei der einen oder anderen Wasserschlacht nicht ins Wasser zu fallen. Beim ständigen Paddeln wurden die Armmuskeln circa drei Stunden lang trainiert, welche sich dann aber zum Glück am nächsten Tag erholen konnten.
 

Am letzten Outdoor-Tag waren es nämlich die Beine, die die Kinder bei einer Fahrradtour von Calw-Wimberg quer durch den Wald zum Stammheimer Freibad auf teilweise steilen Anstiegen und rasanten Abfahrten brauchten. Wie auch im vergangenen Jahr war das Freibad in Calw-Stammheim ein idealer Ort für den Abschluss der abwechslungsreichen Ferienwoche für alle Teilnehmer.

 

Die Ergebnisse unserer Teams vom Wochenende (12. – 14.06.2015)

SSport[insert_php] $zid = rand().rand(); [/insert_php]
10_2014_03_10_TopStory   Calw, den 15.06.2015. Nach komplett spielfreien Tagen über das Fronleichnams-Wochenende waren insbesondere unsere Faustballer jetzt wieder in fast allen Alterklassen aktiv. Mit zwei Heimsiegen festigten die Bundesliga-Damen dabei ihren zweiten Tabellenplatz, den Schwabenliga-Herren gelangen endlich die lang ersehnten ersten beiden Saisonsiege. Derweil mussten die männlichen Handball-C-Jugendlichen beim Quali-Heimturnier ihre ersten Niederlagen hinnehmen, mit Frisch Auf Göppingen und der JSG Deizisau-Denkendorf gab es allerdings auch hochkarätige Gegner.

 
Die Ergebnisse des zurückliegenden Wochenendes (12. – 14. Juni 2015) im Überblick:  

 
Basketball  
► Die Saison 2014/2015 ist beendet.  
 


 
Faustball  
Frauen 1 – 1. Bundesliga Süd TSV Calw – TG Landshut
TSV Calw – TSV Niedernhall
3:1 (10:12, 11:5, 11:3, 11:4)
3:1 (9:11, 13:11, 11:5, 15:14)
 
alle Ergebnisse & Tabelle  
Frauen 2 – Landesliga Nord TSV Calw 2 – TV Stammheim 2
TSV Grafenau 2 – TSV Calw 2
TSV Calw 2 – TV Zainen-Maisenbach
1:1 (15:14, 8:11)
0:2 (7:11, 6:11)
2:0 (11:0, 11:0)
 
► alle Ergebnisse & Tabelle  
Männer 1 – Schwabenliga VfB Friedrichshafen – TSV Calw
TSV Lindau – TSV Calw
1:3 (9:11, 9:11, 11:6, 14:15)
0:3 (12:14, 8:11, 3:11)
 
► alle Ergebnisse & Tabelle  
Männer 2 – Bezirksliga West TSV Calw 2 – TSV Dennach 2
TSV Calw 2 – TSV Waldrennach 3
0:3 (0:11, 0:11, 0:11)
0:3 (0:11, 0:11, 0:11)
 
► alle Ergebnisse & Tabelle  
U16 männlich – Vorrunde Gruppe B Nord TSV Dennach – TSV Calw
TSV Calw – TV Obernhausen 2
TV Zainen-Maisenbach – TSV Calw
TSV Calw – TV Obernhausen 1
1:1 (11:9, 6:11)
2:0 (11:0, 11:0)
1:1 (12:10, 10:12)
2:0 (11:6, 11:3)
 
► alle Ergebnisse & Tabelle  
U16 weiblich – Vorrunde Gruppe A Nord TV Hohenklingen – TSV Calw
TSV Calw – TSV Dennach
TSV Calw – TSV Dennach 2
SV Weil der Stadt – TSV Calw
TSV Calw – TSV Ötisheim
0:2 (8:10, 10:12)
2:0 (11:6, 10:7)
2:0 (11:5, 11:4)
0:2 (5:11, 3:11)
2:0 (11:6, 11:5)
 
► alle Ergebnisse & Tabelle  
U14 männlich – Vorrunde Gruppe A Süd TSV Dennach – TSV Calw
TSV Calw – TV Obernhausen
TV Waldrennach – TSV Calw
TSV Calw – TV Unterhaugstett
2:0 (11:6, 11:7)
2:0 (11:6, 11:5)
2:0 (11:4, 11:7)
2:0 (11:9, 11:7)
 
► alle Ergebnisse & Tabelle  
U12 gemischt – Vorrunde Gruppe C Ost TSV Dennach – TSV Calw
TSV Calw – TV Hohenklingen 2
TSV Calw – TV Hohenklingen 1
TV Waldrennach – TSV Calw
23:12
16:23
14:20
17:24
 
► alle Ergebnisse & Tabelle  
U10 gemischt – Vorrunde Gruppe A West TSV Calw 2 – TSV Calw 1
TV Unterhaugstett 1 – TSV Calw 1
TV Unterhaugstett 3 – TSV Calw 2
TSV Calw 1 – NLV Vaihingen
TV Unterhaugstett 1 – TSV Calw 2
TSV Calw 1 – TV Unterhaugstett 3
TSV Calw 2 – TV Unterhaugstett 2
NLV Vaihingen – TSV Calw 2
TV Unterhaugstett 2 – TSV Calw 1
24:27
29:14
25:30
34:18
32:12
23:24
20:28
30:32
27:21
 
► alle Ergebnisse & Tabelle  
 


 
Floorball  
► keine Spiele am zurückliegenden Wochenende  
 


 
Handball  
C-Jugend männlich – Quali zur Verbandsklasse Gr. 4 SG HCL – MTG Wangen
Frisch Auf Göppingen – SG HCL
SG HCL – JSG Deizisau-Denkendorf
14:8
15:7
14:15
 
alle Ergebnisse & Tabelle  
 


 
Volleyball  
► Die Saison 2014/2015 ist beendet.  

 
► Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.  
► Fehlende Ergebnisse können jederzeit per eMail an die TSV-Geschäftsstelle nachgemeldet werden.  

Heidi Braun 15. bei Senioren-Europameisterschaften im Degen-Fechten

[insert_php] $zid = rand().rand(); [/insert_php]
fencers sword and mask on a white background   Calw, den 04.06.2015. Bei den Senioren-Europameisterschaften im kroatischen Porec erreichte Heidi Braun Platz 15 im Degen-Fechten. Ihr selbst gestecktes Ziel hat die Sportlerin des TSV Calw damit erreicht. Von der ungewohnt chaotischen Organisation unbeeindruckt zeigte sich Braun auf der Planche bärenstark. In ihrer Altersklasse AK 60+ waren insgesamt 27 Teilnehmer angetreten, gegen sechs musste sie in der Vorrunde ran. Dabei gewann sie auch gegen zwei der Favoriten – Iris Gardini aus Italien und Brigitte Delacour aus Frankreich.
   
Gegen die Italienerin zeigte Heidi Braun starke Nerven und konnte so das Gefecht durch Zeitablauf mit Vorsprung durch einen gut getimten Angriff für sich entscheiden. Das gab ihr den nötigen Auftrieb um mit deutlichem Vorsprung auch gegen die Französin zu siegen.

 

Heidi Braun hatte damit die KO-Runde erreicht, in der jedes Gefecht mit zweimal drei Minuten Kampfzeit auf zehn Treffer ausgelegt war. Sie hatte Glück und traf auf Seija Polkko aus Finnland, die sich als relativ einfache Kontrahentin erwies – Braun gewann locker mit 10:4-Treffern. Im nächsten Gefecht gegen die spätere Dritte, die Ungarin Ibolya Hoffmann, war für Heidi Braun dann allerdings Endstation, im Vergleich zur Vorrunde hatte sie sich dennoch um fünf Plätze verbessert. Siegerin wurde einmal mehr Marja-Liisa Someroja aus Finnland.


► Foto: © Pedro Monteiro – Fotolia.com