News aus dem Monat Juli 2017

Die Ergebnisse unserer Teams vom Wochenende (28.07. – 30.07.2017)

SSport[insert_php] $zid = rand().rand(); [/insert_php]
  Calw, den 31.07.2017. Vier Spiele, vier Siege und dazu ein Vize-World-Games-Sieger – so lautet das Wochenend-Fazit unserer Faustballer. Noch ehe die Herren und Damen ihre Hauptrunde durch jeweils zwei Siege beenden konnten und die Damen damit zur DM und die Herren zu den Aufstiegsspielen fahren, gab es schon etwas zu feiern “Am Aischbach”. Raphael Schlattinger war mit der Schweizer Nationalmannschaft Vize-World-Games-Sieger geworden und wurde dafür würdig empfangen. Gegen Deutschland hatten die Eidgenossen in Polen das Finale verloren.

 
Die Ergebnisse des zurückliegenden Wochenendes (28. – 30. Juli 2017) im Überblick:  

 
Basketball  
► Die Saison 2016/2017 ist beendet.  

 


 
Faustball  
Herren 1, 2. Bundesliga Süd

TV Augsburg – TSV Calw

TSV Calw – TV Stammheim 2

2:3 (11:13, 11:6, 3:11, 11:8, 7:11)

3:2 (11:13, 11:8, 4:11, 15:13, 11:9)

Alle Ergebnisse & Tabelle  
Frauen 1, 1. Bundesliga Süd

FSV Hirschfelde – TSV Calw

TSV Calw – TSV Dennach

0:3 (6:11, 4:11, 6:11)

3:1 (5:11, 11:8, 12:10, 11:5)

 

 

Alle Ergebnisse & Tabelle  

 


 
Floorball  
► Die Saison 2016/2017 ist beendet.  

 

 
Handball  
► Die Saison 2016/2017 ist beendet.  

 
Volleyball  
► Die Saison 2016/2017 ist beendet.  

 
► Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.  
► Fehlende Ergebnisse können jederzeit per eMail an die TSV-Geschäftsstelle nachgemeldet werden.  

SWR3 ElchParty findet am Samstag, 26. August in Calw statt

[insert_php] $zid = rand().rand(); [/insert_php]
  Calw, den 27.07.2017. Noch genau vier Wochen sind es, dann gibt es in Calw internationalen Spitzensport zu sehen. Die Faustball-EM der Frauen sowie der U21-Männer findet am 26. + 27. August im Georg-Baumann Stadion im Calwer Stadtteil Wimberg statt. Doch nicht nur tagsüber geht es auf dem Spielfeld heiß her, auch abends ist Party pur angesagt. Denn die SWR3 ElchParty macht in Calw halt und bietet damit das passende Rahmenprogramm zum Calwer Sporthighlight 2017. Tickets für beide Veranstaltungen gibt es ab sofort im Vorverkauf.
   

Gerade einmal ein halbes Jahr ist es her, dass die Entscheidung zugunsten der EM-Austragung in Calw gefallen ist. Erst kurz vor Weihnachten hatten die Abteilungsverantwortlichen der Faustballer des TSV Calw die Anfrage erhalten. Was folgten waren intensive Gespräche innerhalb des Vereins sowie innerhalb des Calwer Gemeinerates ehe feststand: Ja, Calw will die Faustball-EM – der TSV Calw bewirbt sich um die Ausrichtung und erhält bei Zuschlag die dafür notwendige Unterstützung der Stadt.

Damit war klar, dass Calw nach vielen Jahren mal wieder Gastgeber einer internationalen Meisterschaft wird, dass aber auch nur wenig Zeit bleibt, die Meisterschaft zu organisieren. Viele Sitzungen innerhalb des Vereins fanden seither statt und die EM nimmt immer konkretere Züge an – auch abseits des sportlichen Bereichs: Mit der SWR3 ElchParty ist es den Vereinsverantwortlichen gelungen, ein bekanntes Party-Format mal wieder nach Calw zu holen. SWR3-DJ Torsten Buschmann wird allen Besuchern am Samstag, den 26. August ab 21 Uhr im Festzelt auf dem Festplatz Calw-Wimberg mächtig einheizen und für beste Stimmung sorgen.


► Grund genug, sich möglichst bald Tickets für die SWR3 ElchParty zu sichern. Diese gibt es im Vorverkauf ab dem 01.08.2017 beim Autohaus Weeber (Ferdinand-von-Steinbeiss-Straße 2, 75365 Calw) sowie im HEM Expert im Calwer-City-Center (Stuttgarter Straße 14, 75365 Calw) für 6,- Euro pro Person. An der Abendkasse kosten die Tickets dann 8,- Euro, SWR3-Clubber zahlen jeweils weniger.


► Mehr Informationen zur Faustball-EM gibt es übrigens auch im Internet unter www.efa-fistball-euro.tsvcalw.de

 

Die Ergebnisse unserer Teams vom Wochenende (21.07. – 23.07.2017)

SSport[insert_php] $zid = rand().rand(); [/insert_php]
  Calw, den 24.07.2017. Platz fünf für die U18-Jungs, Süddeutscher Meistertitel für die U18-Mädels – so lautet das Fazit des vergangenen Faustball-Wochenendes. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag ging die Reise nach Vaihingen/Enz und die hat sich gelohnt. Mit nur zwei verloren Sätzen siegten die Mädels souverän bei den Süddeutschen Meisterschaften und fahren damit als Mitfavorit zu den Deutschen Meisterschaften nach Brettorf. Auch die Jungs haben sich teuer verkauft und nach Zwischenrunden-Pleite gegen Kubschütz noch den fünften Platz erkämpft.

 
Die Ergebnisse des zurückliegenden Wochenendes (21. – 23. Juli 2017) im Überblick:  

 
Basketball  
► Die Saison 2016/2017 ist beendet.  

 


 
Faustball  
U18 männlich, Süddeutsche Meisterschaft

NLV Vaihingen – TSV Calw

TV Eibach – TSV Calw

TV Segnitz – TSV Calw

SV Kubschütz – TSV Calw (Zwischenrunde)

TSV Calw – TSV Gärtringen (Spiel um Platz 5)

2:0 (11:7, 11:5)

0:2 (9:11, 6:11)

2:0 (11:6, 11:3)

2:0

2:1 (13:15, 11:6, 11:8)

Alle Ergebnisse & Tabelle  
U18 weiblich, Süddeutsche Meisterschaft

Energie Görlitz – TSV Calw

TV Herrnwahlthann – TSV Calw

TSV Calw – TSV Staffelstein

TSV Calw – MTV Rosenheim (Halbfinale)

TSV Calw – TSV Gärtringen (Finale)

1:2 (6:11, 11:7, 4:11)

0:2 (8:11, 5:11)

2:0 (11:4, 11:4)

2:0 (11:7, 11:6)

2:1 (11:5, 3:11, 11:1)

 

Alle Ergebnisse & Tabelle  

 


 
Floorball  
► Die Saison 2016/2017 ist beendet.  

 


 
Handball  
► Die Saison 2016/2017 ist beendet.  

 
Volleyball  
► Die Saison 2016/2017 ist beendet.  

 
► Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.  
► Fehlende Ergebnisse können jederzeit per eMail an die TSV-Geschäftsstelle nachgemeldet werden.  

Die Ergebnisse unserer Teams vom Wochenende (14.07. – 16.07.2017)

SSport[insert_php] $zid = rand().rand(); [/insert_php]
  Calw, den 17.07.2017. Nur die jüngsten unserer Faustball-Abteilung waren am zurückliegenden Wochenende im Einsatz. Der U12-Nachwuchs startete am Samstag in Stuttgart-Stammheim bei der Württembergischen Meisterschaft und konnte sich dort nach einem Remis und einer Niederlage in der Vorrunde durch einen Sieg gegen Lokalrivale Unterhaugstett den fünften Platz sichern. Am gestrigen Sonntag waren dann die U10-Spielerinnen und Spieler vor heimischer Kulisse bei den Rückspielen zur Bezirksmeisterschaft dran – Platz zwei war der Lohn nach vier Siegen und einer Niederlage.

 
Die Ergebnisse des zurückliegenden Wochenendes (14. – 16. Juli 2017) im Überblick:  

 
Basketball  
► Die Saison 2016/2017 ist beendet.  

 


 
Faustball  
U12 gemischt, Württembergische Meisterschaft

TSV Calw – TV Stammheim

TV Vaihingen/Enz 1 – TSV Calw

TV Unterhaugstett 3 – TSV Calw (Spiel um Platz 5)

1:1 (11:9, 4:11)

2:0 (11:5, 11:7)

0:2 (8:11, 10:12)

 

Alle Ergebnisse & Tabelle  
U10 gemischt, Bezirksmeisterschaft West

TSV Calw – TV Unterhaugstett 3

TV Ochsenbach 1 – TSV Calw

TSV Grafenau 1 – TSV Calw

TSV Calw – TSV Grafenau 2

TV Ochsenbach 2 – TSV Calw

39:10

24:20

22:24

20:25

15:32

 

Alle Ergebnisse & Tabelle  

 


 
Floorball  
► Die Saison 2016/2017 ist beendet.  

 


 
Handball  
► Die Saison 2016/2017 ist beendet.  

 
Volleyball  
► Die Saison 2016/2017 ist beendet.  

 
► Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.  
► Fehlende Ergebnisse können jederzeit per eMail an die TSV-Geschäftsstelle nachgemeldet werden.  

Spannendes KiSS-Schuljahr geht sehr ereignisreich zu Ende

[insert_php] $zid = rand().rand(); [/insert_php]
  Calw, den 13.07.2017. Das KiSS-Schuljahr 2016/2017 neigt dem Ende zu, denn am 26. Juli ist der letzte KiSS-Tag vor den Sommerferien. Ein spannendes und abwechslungsreiches Schuljahr liegt hinter den KiSS-Kindern. Neben dem täglichen Unterricht gab es wieder eine Vielzahl an zusätzlichen Angeboten. Ob Schwimmkurse, Outdoor-Tage, Ferienprogramm im Freibad oder KiSS-Schneetage – etwas Besonderes gab es immer in der KiSS.Auch aktuell sind die KiSS-Kinder aufgefordert ihr Können noch einmal unter Beweis zu stellen.
   

Mit dem Sportabzeichen und dem 2. Calwer Kindertriathlon am 22. Juli 2017 warten noch einige spannende Herausforderungen auf den TSV-Sportnachwuchs.

 

Das Ende des Schuljahres bedeutet für 38 Kinder auch wieder das Ende ihrer KiSS-Zeit. Nach einer abwechslungsreichen Orientierungsphase, in der die Kinder die verschiedenen Abteilungen und Sportarten des TSV Calw kennenlernen und ausprobieren durften, heißt es nun Abschied von der KiSS zu nehmen.

 

Parallel dazu laufen bereits jetzt die Planungen für das kommende Schuljahr. Und dabei sind aktuell in erster Linie die Eltern von Kindern des Jahrgangs 2013 gefordert. Diese sollten schon jetzt ihre Chance nutzen und ihre Kinder fürs neue Schuljahr vormerken lassen, denn das neue KiSS-Schuljahr wirft bereits seine Schatten voraus und erwartet die Jüngsten wieder mit allem, was die KiSS zu bieten hat. Anmeldungen und Fragen nimmt die KiSS unter kiss@tsvcalw.de oder telefonisch unter 07051-13190 in der Geschäftsstelle des TSV Calw gerne entgegen.

 

Ehrung für Giovanni Del Regno und Hans-Joachim von Hacht

[insert_php] $zid = rand().rand(); [/insert_php]
  Calw, den 12.07.2017. Bereits seit vielen Jahren sind die beiden ehrenamtlich für die Box-Abteilung des TSV Calw aktiv – Giovanni Del Regno und Hans-Joachim von Hacht. Und die Abteilung hat sich in dieser Zeit stetig weiterentwickelt, sowohl in der Breite aber auch in der Spitze. Grund genug, die beiden Haudegen mit der bronzenen Ehrennadel des TSV Calw für ihre Verdienste auszuzeichnen.Anfang März war es wieder soweit. Die Baden-Württembergischen Meisterschaften des Box-Nachwuchses in Ruit standen auf dem Programm.
   

Mit dabei auch zwei Sportler des TSV Calw – Luis Niederhüfner und Celina Dernjac. Während Luis Niederhüfner im vergangenen Jahr noch im Halbfinale gescheitert war trat die mittlerweile 18-jährige Dernjac als Titelverteidigerin an. Und die beiden Calwer konnten das Vorjahresergebnis noch einmal toppen. Während Dernjac ihren Titel verteidigen konnte gelang es auch Luis Niederhüfner sich die Baden-Württembergische Krone aufzusetzen. Zwei Baden-Württembergische Meistertitel aus Calw – das hatte es lange nicht gegeben.

 

Betreut wurden die beiden im Vorfeld und während der Kämpfe von Giovanni Del Regno und Hans-Joachim von Hacht, die damit ebenfalls einen großen Anteil am Erfolg des Nachwuchses hatten und dafür nun vom TSV Calw mit der bronzenen Ehrennadel des TSV Calw ausgezeichnet wurden. „Sie haben sich diese Ehrung absolut verdient“, richtete TSV-Geschäftsführer Benjamin Knoll Worte des Lobes an die beiden am Rande eines Trainingsabends, zudem auch die Eltern von Luis Niederhüfner und Celina Dernjac gekommen waren. Denn die Sportler waren es letztlich, die für die jüngsten Erfolge gesorgt hatten und denen der TSV Calw ebenfalls gratulieren wollte. „Glückwunsch und weiter so“, motivierte Benjamin Knoll dabei nicht nur die aktuellen Titelträger, sondern auch die anwesenden Nachwuchs-Sportler, die dem Weg der beiden gerne nacheifern dürfen.

 

Auch Box-Abteilungsleiter Helmut Steimle freute sich ob des Anlasses und der jüngsten Erfolge seiner Abteilung: „Wir werden als Abteilung wieder wahrgenommen und sind auch in der Öffentlichkeit mit unseren Erfolgen wieder präsent.“ Das große Ziel sei es, so Steimle weiter, die gezeigten Leistungen zu wiederholen und mittelfristig sogar wieder einen eigenen Kampfabend in Calw zu organisieren.